Segeln als Hobby

Segeln als Hobby

Einige Senioren entdecken das Segeln für sich, denn bei kaum einem andren Hobby lassen sich Sport, Freizeit und Erholung so wunderbar kombinieren.

Eine Altersgrenze gibt es beim Segeln nicht, doch es erfordert etwas technisches Verständnis, stärkt das Gemeinschaftsgefühl und ist sportliche Betätigung zugleich. Man kann den ganzen Tag frische Luft genießen, unter Menschen sein und auf den Segelreisen bleibende Eindrücke sammeln, die den Horizont erweitern. 

Voraussetzungen für eine Segeltour

Dem Start auf freien Gewässern, geht immer zuerst eine Ausbildung voraus. Dabei erwirbt man einen Bootsführerschein und lernt das Segelboot auch in schwierigen Situationen zu navigieren und zu lenken. Den Sportbootführerschein für Binnengewässer müssen alle Segler erwerben. Dafür sind ein Führerschein Klasse 3 sowie ein Führungszeugnis und ein ärztliches Attest notwendig. Wer auf sich auf die Seen wagen möchte, der benötigt einen Sportsführerschein See.

Dieser beinhaltet eine theoretische Prüfung zu Grundkenntnissen der Navigation, Regeln zur Vermeidung von Unfällen sowie die Schifffahrtsstraßenordnung. Auch werden die Seemannsknoten erlernt und die Manövrierfähigkeit getestet. Für das Segeln auf dem Meer wiederum wird ein Sporthochseeschifferschein benötigt.

Wer Segeln lernen möchte, sollte Fahrerfahrung besitzen und mindestens 1000 Seemeilen auf dem Meer zurückgelegt haben. Die jeweiligen Prüfungen beinhalten immer einen praktischen sowie theoretischen Teil. In der Praxis wird der Umgang mit den Navigationsgeräten getestet und in der Theorie Fragen zur Wetterkunde, Navigation und zum internationalen Seerecht gestellt.

Mit dem Wind im Gepäck

Das Segeln vermittelt ein unglaubliches Freiheitsgefühl und zieht immer mehr Senioren in den Bann. Mit der richtigen Planung und Vorbereitung wird die freie Zeit zu einem Abenteuer auf dem Wasser. Unter Senioren / Best Ager - erhält die ältere Generation wichtige Details rund ums Reisen und kann sich interessante Tipps zur Reisevorbereitung holen. Segeln ist für viele Senioren ein Hobby mit Zugewinn an Lebensqualität. Es hält nicht nur die grauen Zellen fit, sondern fördert auch die körperliche Fitness.

Unsere Umfrage der Woche

Was wird Ihr nächster Urlaub?