Zeitlose Wohntrends „bei Tisch“: Höchste Qualität und pure Funktionalität

Zeitlose Wohntrends „bei Tisch“: Höchste Qualität und pure Funktionalität

 Jahr für Jahr gibt es auf der internationalen Einrichtungs- und Möbelmesse imm cologne pünktlich zu Jahresbeginn die jüngsten Trends rund ums Wohnen zu entdecken. Heuer präsentierten die Aussteller in Köln vom 13. bis zum 19. Januar ihre Kreationen dem Publikum: Qualität und Funktionalität im Zusammenspiel mit natürlichen Materialien sind nicht nur ein Evergreen im Einrichtungsbereich, sondern werden immer insbesondere von sogenannten Best Agern häufiger nachgefragt.

 Der persönliche Wohnbereich als individuelle Wohlfühloase

Sich rundum zuhause fühlen – um nicht weniger geht es beim Wohnen: Die individuelle Auswahl der Möbel und Deko-Gegenstände zeichnet dafür verantwortlich, dass einerseits der Persönlichkeit Ausdruck gegeben wird, und somit andererseits gleichzeitig eine Wohlfühloase geschaffen wird, in der man sich optimal entspannen und Kraft sammeln kann. Das Beste ist in dieser Hinsicht gerade gut genug – und das gilt natürlich vor allem für Personen, die dank ihrer Lebenserfahrung wissen, worauf es beim Wohnen ankommt.

 Die Zielgruppe 50plus hat folglich bei der Gestaltung ihrer vier Wände sämtliche Trümpfe in der Hand: Sie beweist Geschmack, ein Händchen für Qualität und verfügt des Weiteren über das notwendige Kleingeld, um sich Wohnträume zu erfüllen. Den Beweis dafür traten die Aussteller auf der diesjährigen imm cologne an. Diese internationale, seit Jahrzehnten renommierte Kölner Einrichtungs- und Möbelmesse zeigt nicht nur der Jugend, in welche Richtung die aktuellen Wohntrends gehen. Auch den „gesettelten“ Besuchern wird präsentiert, wie ihre hohen Ansprüche modern und gleichzeitig funktional optimal umgesetzt werden können.

 Die sogenannten Best Ager bevorzugen dabei natürliche Materialien wie zum Beispiel hochwertiges Vollholz, die für eine angenehme Atmosphäre und somit für ein behagliches Wohn-Wohlgefühl sorgen. Zusätzlich punkten bei dieser Zielgruppe auch auf Maß angefertigte Möbel: Sie entsprechen nicht nur exakt den persönlichen Vorstellungen des Kunden, auch in punkto Flexibilität und Funktionalität sind maßangefertigte Möbel unübertroffen.

 Dinner for two oder Familienfeier: Flexibilität am Beispiel Essbereich

Gerade Personen in der Lebensmitte wissen, dass sich im Essbereich eine gewisse Anpassungsfähigkeit der gewählten Einrichtung bezahlt macht: Die Kinder sind aus dem Haus und haben eigene Familien gegründet – das bedeutet zwar, dass man sich beim alltäglichen Platzangebot, das von Esstisch und Sitzgelegenheiten bereitgestellt wird – verkleinern kann. Aber was tun, wenn die Kinder inklusive Anhang einen Besuch ankündigen?

 Die Lösung dafür sind hochwertige ausziehbare Tische aus Massivholz, wie zum Beispiel ein auf Maß hergestellter Esstisch (http://www.esstische.de/1/esstisch-arica.html). Derartige Möbel zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass sich bei Bedarf eine Großfamilie um sie versammeln kann, während sie an anderen Tagen den idealen Rahmen für ein intimes Dinner for two schaffen. Dank der Verwendung ausschließlich hochwertiger Materialen und einer sorgfältigen Verarbeitung handelt es sich bei verlängerbaren Esstischen aus bestem Vollholz auch um eine Anschaffung, von welcher der Kunde über Jahrzehnte profitiert.

 imm cologne: Die aktuellen Wohntrends kennen keine Altersgrenze

Das genannte Beispiel beweist, dass die jüngsten Trends rund ums Wohnen und Einrichten keiner Altersbeschränkung unterliegen. Im Gegenteil: Insbesondere die Zielgruppe 50plus weiß modernes Wohnen zu schätzen und nutzt die Möglichkeiten, die ihnen die aktuellsten Trends in dieser Hinsicht bieten. Eine gekonnte Kombination aus höchster Qualität, praktischer Funktionalität sowie bequemem Komfort ist immer im Trend – wenn auch immer wieder neu interpretiert.

 Auf der Einrichtungsmesse imm cologne wurden die entsprechenden zeitlosen Wohnstile auch in diesem Jahr einem begeisterten Publikum präsentiert, das hohen Wert auf zeitgemäßes, maßgeschneidertes Wohnen legt. Naturnahes Einrichten gepaart mit Hochwertigkeit und Individualität macht aus jedem Raum eine Wohlfühloase für die ganze Familie – wie groß diese im Einzelfall auch immer sein möge. Immer wieder neue Akzente setzen ausgesuchte Dekos in den aktuellen Farben. Und auch hier beweist Massivholz ein weiteres Mal Flexibilität: Dieser außergewöhnliche Werkstoff fügt sich auch beim Dekorieren mit aller gebotenen Zurückhaltung perfekt in jeden denkbaren Wohnstil.

Unsere Umfrage der Woche

Was wird Ihr nächster Urlaub?