Unabhängiges Reisen: Camping & Caravan für Senioren

Unabhängiges Reisen: Camping & Caravan für Senioren

Das Campen erfreut sich bei den Bundesbürgern unverändert großer Beliebtheit. Auch für die kommende Urlaubssaison in diesem Jahr, werden wieder zahlreiche Deutsche Campingurlaub machen - aus gutem Grund, wie der folgende Ratgeber zeigt.

Insbesondere für Senioren ist ein Campingurlaub geeignet. Selbstverständlich ist das fortgeschrittene Alter der Senioren, bei der richtigen Wahl des Equipments hinsichtlich des Camping, nicht außer Acht zu lassen. Im Gegensatz zu vielen Jugendlichen, bevorzugen die meisten Senioren das Campen in einem Wohnwagen, Wohnmobil oder Caravan. Es versteht sich von selbst, dass diese Art des Campens einen höheren Komfort darstellt, als das beispielsweise beim Campen mit Zelten, der Fall ist. Senioren sind deutlich anspruchsvoller was den Komfort während des Campingurlaubs angeht, als Jugendliche. Während bei jungen Leuten eher Action und Abenteuer im Rahmen des Campens das bestimmende Thema ist, bevorzugen Senioren ein angenehmes Ambiente, Erholung und Idylle. Viele Campingplätze bieten dazu mit einer naturbelassenen Umgebung das ideale Ambiente. Senioren lassen sich aber auch die Vorzüge von Strandnähe und Meer in unmittelbarer Nähe des Campingplatzes, nicht entgehen. 

Geeignete Ziele in Europa 

Je nach individueller Vorstellung, gibt es in Europa einige Ziele, die sich für den perfekten Campingurlaub für Senioren, eignet. Das Mutterland des Campens, "Holland", bietet selbst zahlreiche Campingplätze, die insbesondere bei Senioren sehr beliebt sind. Holländische Campingplätze liegen oft mitten in der Natur und bieten genau die Idylle, nach denen sich die Senioren sehnen. Wer es noch näher mag, mach seinen Campingurlaub hierzulande. In Deutschland gehört die Campingkultur gerade für ältere Menschen zum Inventar. Eine besonders hohe Dichte an Campingplätze in der BRD, gibt es in Nordrhein-Westfalen, aber auch an Nord- und Ostsee. Das Meer ist aber auch von den holländischen Plätzen nicht weit. Partyorte und Partygebiete, wie sie oft in Spanien oder Italien zu finden sind, bieten zwar Meer und Sonne satt, sind aber aufgrund der eher geräuschvolleren Umgebung bei der betagteren Gesellschaft eher unbeliebt. Dauerhafter Lärm und kreischende Jugendliche entsprechen nicht dem Idealbild eines Campingurlaubs für Senioren. 

Verbleib, Betreuung und Flexibilität 

Ein weiterer Indikator, der für die Beliebtheit eines Campingplatzes bei Senioren entscheidend ist, stellt die Option de dauerhaften Verbleibs dar. Senioren, die sich bereits in Rente befinden, mieten ihren Platz gerne über mehrere Monate. Preisnachlässe und besondere Betreuung durch das Campingpersonal, sind dabei für die meisten Senioren selbstverständlich. Nur Plätze, die diesen Standards entsprechen, kommen für die Senioren bei der Auswahl in Frage. Menschen im sogenannten "Best Age", sind flexibler, als viele Menschen zunächst annehmen. Diese Flexibilität äußert sich besonders bei der Wahl des Campingortes. Weniger Flexibel sind die "Best Ager", bei Kriterien wie Komfort, Ruhe und Platz.

Unsere Umfrage der Woche

Was wird Ihr nächster Urlaub?